Über 1.300 Aktive am Sonntag zum Start um 10.00 Uhr erwartet

By Oktober 15, 2021 Oktober 17th, 2021 news
Impressionen PSD Bank Halbmarathon Hamburg 2019

Der PSD Bank Halbmarathon Hamburg 2021 macht sich startbereit. Für die siebte Auflage des Hamburger Herbsthalbmarathons durch den größten Bezirk der Hansestadt werden am kommenden Sonntag über 1.300 Aktive am Start erwartet. Darunter sind knapp 400 Athletinnen und Athleten im Wettbewerb der Deutschen Halbmarathon Meisterschaften, die erstmalig in der Hansestadt Hamburg ausgetragen werden. Insbesondere deren Damenkonkurrenz ist dabei ebenso namhaft wie hochwertig besetzt. Neben der letztmaligen Titelträgerin, Miriam Dattke (23, Regensburg) zählen die Zwillingsschwestern Debbie und Rabea Schöneborn (27, Berlin) zu den Top-Favoriten, gefolgt von Lisa Hahner (31, Berlin) und Thea Heim (29, Starnberg). Bei den Männern werden Samuel Fitwi (25, Stadtkyll) sowie Simon Boch (27, Regensburg) die größten Siegchancen eingeräumt.

Für die seit jeher im Rahmen des PSD Bank Halbmarathon Hamburg stattfindenden Hamburger Halbmarathon Meisterschaften zählen die 2019-Gesamtsiegerin, Julia Jablonowski (31, Hamburg Running) sowie der damalig Zweitplatzierte der Hamburg-Wertung, Julius Schröder (26, Turnerbund Hamburg-Eilbeck) zu den Titelaspiranten.

Am morgigen Sonnabend erfolgt die Startunterlagenausgabe von 10.30 Uhr bis 19.00 Uhr im Erdgeschoss des Einkaufzentrums Quarree Wandsbek. Hygieneseitig gilt als Teilnahmevoraussetzung für sämtliche Wettbewerbe die 3G-Regel.

Am Veranstaltungssonntag beginnt die Startaufstellung um 9.30 Uhr auf der Wandsbeker Marktstraße, Höhe Quarree. Um 10.00 Uhr geben der Wandsbeker Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff sowie Wolfgang Müller-Kallweit, Präsident des Hamburger Leichtathletik-Verband e.V. gemeinsam das Startsignal per Schiffsglocke. Die schnellsten Athleten werden ab 11.02 Uhr im Ziel an nahezu gleicher Stelle erwartet.